Kirchentag in Nürnberg

JETZT ist die ZEIT (Mk 1,15)
- Gemeinsame Fahrt zum Kirchentag in Nürnberg!

Vom 7. bis 11. Juni 2023 findet der Deutsche Evangelische Kirchentag in
Nürnberg statt. Das Amt für Jugendarbeit unseres Kirchenkreises organisiert wieder eine gemeinsame Fahrt dorthin. Wir reisen mit dem Bus nach Nürnberg und zurück und werden die Nächte in einer der gastfreundlichen Schulen vor Ort verbringen. Ein Frühstück gehört jeden Morgen dazu. Ansonsten erfolgt die Verpflegung in Eigenverantwortung. Anmeldungen für unsere gemeinsame Fahrt sind ab dem 1. Advent beim Amt für Jugendarbeit möglich. Der Teilnahmebeitrag steht aktuell noch nicht fest; es wird auch ermäßigte TN-Beiträge geben. Mehr Informationen finden Sie demnächst auf unserer Website und in Ihrem nächsten Gemeindebrief.
Matthias Bruns und Michael Finzel

Was ist Kirchentag?
Kirchentag ist ganz dicht dran an den Menschen, an  Politiker*innen, Wissenschaftler*innen, Geistlichen und Aktivist*innen. Es geht um die Gestaltung der Einen Welt, um Fragen zu Theologie und Spiritualität. Wir feiern Gemeinschaft und Großgottesdienste über Grenzen hinweg, wir feiern ein Fest des Glaubens und der gesellschaftlichen Verantwortung. Mit über 700 Kultur Veranstaltungen ist der Kirchentag ein buntes Festival für alle.
Das Programm ermöglicht geistliches Leben, belebt den politischen Diskurs, ermutigt zum Glauben und hinterfragt die eigenen Positionen durch Diskussion, Begegnung und gemeinsames Feiern. Es ist all das zusammen: die Diskussionen, die einzigartige Atmosphäre, die Bibelarbeiten und Gottesdienste, die Konzerte und kreativen Ideen. Es sind die Menschen, die den Deutschen Evangelischen Kirchentag so besonders machen. Ein Forum, das es ermöglicht, sich in aktuelle Themen einzumischen – direkt und vor Ort mit den richtigen Verantwortlichen. Ein Raum, der Platz bietet für neue Ideen, für ein Weiterdenken in alle Bereiche des Lebens hinein, der Menschen zusammenbringt, die Möglichkeit gibt, zu hinterfragen – und gemeinsam Kraft zu schöpfen. [www.kirchentag.de]

Treffpunkt


Nürnberg

Wir helfen gerne weiter

Ulrike Jaeger